Cafe Hipp
Cafe Hipp

Wachszieherei- und Lebzelter-Museum mit Führungen

Es ist für uns wichtig, die heute selten gewordene lange Handwerkstradition in unserem Haus aufrecht zu erhalten, weiterhin zu pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

In der Lebzelten- und Kerzenzeit von Oktober bis Dezember und vor Ostern gebe ich mitten in der alten Wachszieherei, dem heutigen Museum, in dem über 60 Personen Platz nehmen können, einen einstündigen Vortrag. Der Besucher erhält einen Einblick in die Herstellung der gezogenen Kerzen, in das religiöse und profane Brauchtum des Wachsstocks und der Lebzelten und über die medizinhistorische und religiöse Bedeutung unserer wächsernen Votivgaben, die bei uns noch aus den jahrhundertealten Modeln gegossen werden.

Nach der Führung können die Besucher Kaffee und Kuchen genießen. Kosten für die Führung entstehen für größere Gruppen nicht.

Weitere Informationen bekommen Sie durch meine Bücher, die Sie unter Tradition finden.

Cafe Hipp